Schild Wasserstoff-Tankstelle

Symposium III: Nachhaltige Mobilität

Symposium III: Emissionsfrei in die Zukunft – Wie Kommunen die Transformation der Mobilität mitgestalten

Montag, 27.06.2022, 11.00–12.45 Uhr

Die Erreichung der Klimaschutzziele im Personen- und Güterverkehr ist gemeinsames Ziel von Kommunen, Bund und Ländern. Notwendig dafür ist eine Mobilitätswende mit dem Ziel besserer und zugleich klimaschonender Mobilitätsangebote in Stadt und Land. Ein wesentlicher Beitrag dazu sind alternative Antriebe. Der aktuelle Hochlauf von Elektrofahrzeugen und die ambitionierten Klimaschutzziele von EU, Bund, Ländern und letztlich den Kommunen selbst erfordern einen raschen Aus- und Umbau der notwendigen Infrastruktur.

Neben Impulsvorträgen und Statements wird im Rahmen einer Fishbowl-Diskussion mit den Teilnehmenden über Rolle und Aufgaben der Städte und Gemeinden beim Aufbau von Ladeinfrastruktur, der Etablierung neuer Ökosysteme wie der Wasserstoffwirtschaft und über Unterstützungsbedarfe durch Bund und Länder debattiert werden. Das Symposium findet in Kooperation mit der NOW-GmbH statt, die als Programmgesellschaft und Kompetenzzentrum des Bundes die Aktivitäten zu alternativen Antrieben koordiniert. Hierzu wurden zahlreiche Forschungs- und Förderprogramme aufgelegt und u.a. eine Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur aufgebaut.

Mit Unterstützung der NOW GmbH


Agenda & Speaker

  • Begrüßung Timm Fuchs, Beigeordneter für Verkehrspolitik, DStGB
  • Keynote: Nur gemeinsam gelingt der Infrastrukturaufbau für alternative Antriebe Kurt-Christoph von Knobelsdorff, Geschäftsführer/Sprecher, NOW GmbH
  • Reality Check: Reality Check: Wie begegnen Kommunen den Anforderungen zum Umbau der Mobilitätssysteme? Andreas Grund, Bürgermeister der Residenzstadt Neustrelitz und Mitglied im DStGB-Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Verkehr
  • Statement: Elektromobilität muss benutzerfreundlich sein Andreas Keßler, "Autopapst" und Mobilitätsjournalist
  • Statement: Mobilitätswende braucht Push- and Pull-Maßnahmen Prof. Dr. Meike Jipp, Direktorin am Institut für Verkehrsforschung, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • Fishbowl-Diskussion mit den Referenten und Teilnehmenden des Fachforum 


Weitere Informationen:

Alle Symposien: