Coburg, Wochenmarkt, Rathaus

Symposium I: Innenstädte

Symposium I: Innenstädte und Ortskerne – Zukunft vor Ort gestalten

Montag, 27.06.2022, 11.00–12.45 Uhr

Innenstädte und Ortskerne sind die Visitenkarte einer Stadt. Sie sind für die Menschen Identifikationsfaktor und Heimat sowie gleichzeitig wichtige Orte des Handels, des Einkaufs, der Kultur und der Begegnung. Daher ist es erforderlich, gemeinsam mit allen Innenstadtakteuren kreative Innenstadtkonzepte zu entwickeln. Ziel muss es sein, unsere Innenstädte als Orte der Nutzungsvielfalt, Kommunikation und Lebensqualität zu erhalten und weiter zu stärken. Hierzu zählt auch, unsere Innenstädte und Ortskerne verstärkt an den Erfordernissen von Nachhaltigkeit und Klimaschutz auszurichten. Mehr Grün und Blau sorgt für ein besseres Mikroklima und damit für mehr Lebensqualität in unseren Kommunen.

Im Rahmen des Symposiums „Innenstädte und Ortskerne – Zukunft vor Ort gestalten“ diskutieren wir mit Vertretern aus Kommunen, Handel, Politik und Wissenschaft, worauf es bei der zukünftigen Planung und Gestaltung unserer Innenstädte ankommt und welche Rahmenbedingungen verbessert werden müssen. Wir brauchen Mut zu Veränderungen und kreative Innenstadtkonzepte.

Mit Unterstützung von Lidl

Agenda & Speaker

  • Begrüßung Tobias Eschenbacher, Oberbürgermeister der Stadt Freising, Vorsitzender des DStGB-Ausschusses für Städtebau & Umwelt
  • Impuls 1: Herausforderung Innenstadt: Daten und Fakten aus Sicht des Handels Michael Reink, Handelsverband Deutschland (HDE), Bereichsleiter Standort und Verkehrspolitik
  • Impuls 2: Neue Nähe – Nahversorgung für jeden und überall Jenny Stemmler, Lidl GmbH, Geschäftsführerin Immobilien Region Nordost & Marek Franz, Lidl GmbH, Geschäftsführer Immobilien Region Südost
  • Impuls 3: Innenstadtstudie Deutschland - Handlungsimpulse für Klein- und Mittelstädte aus der Besucherperspektive Roland Wölfel, Cima Beratung und Management GmbH, Forchheim, Geschäftsführer und Partner
  • Impuls 4: Starke Innenstädte und Ortskerne – Aktivitäten des Bundes Dietmar Horn, Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, Abteilungsleiter
  • Moderiertes Podiumsgespräch: Innenstädte und Ortskerne neu (er)finden?
    • Claudia Warnecke, Technische Beigeordnete der Stadt Paderborn und stellvertretende Vorsitzende des DStGB-Ausschusses für Städtebau und Umwelt
    • Robert Follmer, infas Institute for Applied Social Sciences (Mobilität in Kommunen), Bereichsleiter
    • Michael Reink, Handelsverband Deutschland (HDE), Bereichsleiter Standort und Verkehrspolitik
    • Jenny Stemmler, Lidl GmbH, Geschäftsführerin Immobilien Region Nordost
    • Dietmar Horn, Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, Abteilungsleiter
    • Roland Wölfel, Cima Beratung und Management GmbH, Forchheim, Geschäftsführer und Partner
    • Nicole Berka, Bürgermeisterin Neunkirchen-Seelscheid
    • Moderation: Bernd Düsterdiek, Beigeordneter des DStGB


Alle Symposien