Fachforen

Fachforum II: Klimaschutz

Klimaschutz und Klimafolgenanpassung in Kommunen

 Fachforum II

Montag, 27.06.2022, 16.30–18.15 Uhr

Der Klimawandel verändert nicht nur die Umwelt, sondern auch unsere Städte und Gemeinden. Ein Großteil der Kommunen in Deutschland war in den letzten Jahren bereits mehr als einmal von Starkniederschlägen, Hitze- und Dürreperioden oder auch Hochwasser betroffen. Und mit den zu erwartenden Klimaveränderungen werden auch die Extremwettereignisse und damit die Schadensfolgen weiter zunehmen. Dies stellt die Infrastrukturen unserer Städte und Gemeinden, aber auch Privathaushalte, die Wirtschaft und die Land- und Forstwirtschaft vor große Herausforderungen.

Im Fachforum „Klimaschutz und Klimafolgenanpassung in Kommunen“ analysieren und diskutieren wir mit Vertretern aus Kommunen und Politik sowie mit Experten der Versicherungswirtschaft sowie der Feuerwehren die Auswirkungen von klimabedingten Extremwetterereignissen, wie sich Kommunen besser auf die Folgewirkungen des Klimawandels einstellen und nachhaltige Konzepte zur Resilienz entwickeln können.

Mit Unterstützung der Bundesarbeitsgemeinschaft Deutscher Kommunalversicherer


Agenda & Speaker

  • Begrüßung und Einführung Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher, Stadt Freising, Vorsitzender des DStGB-Ausschusses für Städtebau & Umwelt
  • Impuls 1: Die deutsche Anpassungsstrategie an den Klimawandel (Impulse je 15 Minuten) Staatssekretärin Dr. Christiane Rohleder Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
  • Impuls 2:  Aktiver Klimaschutz in Kommunen - Planen, vorbeugen, absichern Wolfgang Schwade, Vorstandsvorsitzender der GVV Kommunalversicherung VVaG, Köln
  • Impuls 3: Risiko Naturgefahren in Zeiten des Klimawandels Dr. Miriam Dühnforth, Sachverständige Naturgefahren, Versicherungskammer Bayern
  • Impuls 4: Pirna unter Wasser, ein Erfahrungsbericht Klaus-Peter Hanke, Oberbürgermeister der Stadt Pirna
  • Moderiertes Podiumsgespräch: Anpassung an den Klimawandel: Worauf kommt es jetzt an? 
    • Bernd Schneider, Stellv. Vorsitzender des Verbandes der Feuerwehren NRW
    • Dr. Mady Olonscheck, Projektmanagerin bei der B.&S.U. Beratungs- und Service-Gesellschaft Umwelt mbH, Bundesgeschäftsstelle des European Climate Adaptation Award (eca)
    • Wolfgang Schwade, Vorstandsvorsitzender der GVV Kommunalversicherung
    • Dr. Miriam Dühnforth, Versicherungskammer Bayern
    • Klaus-Peter Hanke, Oberbürgermeister der Stadt Pirna
    • Moderation: Bernd Düsterdiek, Beigeordneter des DStGB

Weitere Informationen: